Fans in Deutschland befürchten erneute Geisterspiele

 In Spannende Votings

Angesichts schnell steigender Infektions- und Patientenzahlen kehren die Niederlande in einen Teil-Lockdown zurück. Für den niederländischen Amateur- und Profifußball bedeutet dies die ersten Geisterspielen. FanQ hat Fußballfans befragt, ob sie auch in Deutschland einen erneuten Ausschluss von Zuschauern befürchten.

Amateur- und Profifußball in den Niederlanden ohne Publikum

Am Freitag gab der niederländische Ministerpräsident Mark Rutte bekannt, dass die Niederlande in einen drei Wochen Teil-Lockdown geht. Mit einem nationalen Inzidenzwert von 503 begann der Lockdown schon am vergangenen Samstag. „Diese Eingriffe sind einschneidend und werden alle treffen“, sagte Rutte bei Bekanntgabe. Das bedeutet, dass auch sportliche Wettkämpfe ohne Publikum stattfinden werden. So werden ab dieser Woche auch im Fußball, sowohl im Amateurbereich als auch im Profibereich, nur Geisterspiele stattfinden. Für die niederländischen Fans werden es voraussichtlich die ersten Profi-Fußballspiele ohne Zuschauer sein, da bei Pandemie-Beginn 2019 der Fußballbetrieb in unserem Nachbarland komplett eingestellt und die Saison vorzeitig beendet wurde. Der niederländische Fußballverband KNVB hat eine Verlegung aller Eredivisie-Partien, welche während des Lockdowns ausgetragen werden sollen abgelehnt.

Du möchtest auch, dass deine Stimme zählt? Stimme hier ab!

Nun befürchten die ersten Fans, dass die ungeliebten Geisterspiele auch in Deutschland zurückkommen könnten. Die Inzidenz hierzulande liegt das erste Mal seit Pandemie-Beginn bei einem Wert von über 300. Knapp ein Jahr und neun Monate nach dem ersten Geisterspiel in der Bundesliga, hat FanQ Fußballfans befragt, ob sie eine Rückkehr zu Geisterspielen auch in Deutschland befürchten. Das Ergebnis ist eindeutig: Ganze 65,3 % aller Befragten denken, dass es in der Bundesliga und im Amateurbereich erneut zu Fußballpartien ohne Zuschauer kommen wird. Nur 26,7 % der Fans sind zuversichtlich und erwarten weiterhin Fußballspiele mit Zuschauern. Kurz nachdem die ersten deutschen Stadien wieder voll ausgelastet sein durften, wären erneute Geisterspiele aus finanzieller Sicht für die Vereine ein herber Rückschlag. Und für uns Fans wären sicherlich die hörbaren Spielerrufe oder die Banner auf den leeren Tribünen ein wahrer Winter(alb)traum.

Recommended Posts
Kritik, Lob oder Fragen? Schreib uns

Die Allianz-Arena in Regenbogenfarben console.log("load cookieconsent"); window.addEventListener("load", function(){ window.cookieconsent.initialise({ "palette": { "popup": { "background": "#000" }, "button": { "background": "#008e91" } }, "content": { "message": "Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer ", "dismiss": "Alles Klar!", "link": "Datenschutzerklärung", "href": "/datenschutz" } })}); */