Europa-Leauge: 90,91 % sind von Freiburger Gruppensieg überzeugt

 In Aktuelles, Votings

Der SC Freiburg hat in der Europa League mit dem 3:0-Auswärtssieg bei Olympiakos Piräus einen weiteren Schritt Richtung Gruppensieg gemacht, während Union Berlin, das mit 0:1 bei Sporting Braga unterlag, das frühe Aus droht. In der Conference League konnte sich der 1. FC Köln zu Hause mit gegen den 1. FC Slovacko durchsetzen. FanQ hat die deutschen Fußballfans zu den europäischen Leistungen der Bundesligaclub befragt.

Union Berlin nach zweiter Niederlage vor dem Aus

Der SC Freiburg hat auch sein zweites Europa-League-Spiel in dieser Spielzeit gewonnen und damit mit sechs Punkten an der Tabellenspitze der Gruppe G. Höfler besorgte nach einer Grifo-Flanke per Kopf die frühe Führung (5‘) für die Breisgauer, die Angreifer Gregoritisch nur 20 Minuten später erhöhen konnte, indem er eine Ablage von Kyereh verwandelte. Während SCF-Torhüter Flekken weitgehend beschäftigungslos blieb, verpasste es Doan kurz vor der Pause, das 3:0 zu erzielen. Kurz nach dem Seitenwechsel war es dann erneut Gregoritsch, der nach einer Kopfballverlängerung von Ginter zur Stelle war, seinen zweiten Treffer erzielte und die Partie endgültig entschied. Freiburg kontrollierte fortan das Spielgeschehen und brachte den Sieg souverän nach Hause.

Angesichts des überzeugenden Erfolgs der Breisgauer hat FanQ die Fußballfans in Deutschland befragt, ob die Freiburger ihrer Meinung nach der klare Favorit auf den Gruppensieg sind. Über neun von zehn (90,91 %) der an der Umfrage teilnehmenden Personen sind der Ansicht, dass dem SCF niemand mehr den ersten Platz in Europa-League-Gruppe G streitig machen wird. Lediglich 3,64 % der Befragten zweifeln diese Prognose noch an.

Bundesligaprimus Union Berlin ist dagegen auf internationalem Parkett weiter sieglos. Im Auswärtsspiel bei Sporting Braga fehlte den Köpenickern auch das notwendige Quäntchen Glück. So scheiterte Diogo Leite in der 15. Minute knapp am Außenpfosten. Kurz nach der Halbzeit war es dann Ryerson, dessen Schuss nur knapp das Gehäuse der Portugiesen verfehlte. Letztendlich sollten zwei gute Anfangsphasen in den jeweiligen Spielhälften aber nicht ausreichen, um etwas zählbares mitzunehmen. Und so konnten die Gastgeber in der 77. Minute durch Vitinha, der einen Abpraller von Unions Keeper Rönnow über die Linie drückte, den glücklichen 1:0-Siegtreffer erzielen.

Du möchtest auch, dass deine Stimme zählt? Stimme hier ab!

Da die Berliner nach zwei Spieltagen noch mit null Punkten dastehen, hat FanQ die deutschen Fußballfans befragt, ob sie den ‚Eisernen‘ trotzdem noch ein Weiterkommen zutrauen. Etwas mehr als die Hälfte (54,44 %) der Umfrageteilnehmer glaubt dabei nicht mehr daran, dass Union Berlin international überwintern wird. Demgegenüber hat immerhin etwas mehr als ein Drittel (34,44 %) die Hoffnung diesbezüglich noch nicht aufgegeben.

In der Conference League feierte der 1. FC Köln den ersten Sieg – und das, obwohl die ‚Geißböcke‘ zwischenzeitlich eine Zwei-Tore-Führung verspielten. So brachten Adamyan (11‘) und Dietz (43‘) den ‚Effzeh‘ im ersten Durchgang jeweils nach einem Eckball mit zwei Treffern in Front. Nach dem Seitenwechsel agierten die Kölner jedoch zu zaghaft und mussten nach einem Doppelschlag durch Kalabiska (49‘) und Petrzela (52‘) den 2:2-Ausgleich hinnehmen. Fortan konnte sich die Baumgart-Elf allerdings fangen, fand wieder besser ins Spiel und ging in der 65. Minute durch einen verwandelten Elfmeter von Ljubicic wieder in Führung. Neun Zeigerumdrehungen später legte der Mittelfeldakteur nach und schob eine Hereingabe von Maina zum 4:2-Endstand ein.

FanQ hat die Fußballfans in Deutschland in diesem Zusammenhang befragt, ob sie überrascht sind, wie gut die Kölner, die die Europa-League-Gruppe D mit vier Punkten anführen, mit der Dreifachbelastung zurechtkommen. Über die Hälfte (55,56 %) der Anhänger gibt dabei an, nicht damit gerechnet zu haben, dass die ‚Geißböcke‘ sich trotz der zusätzlichen internationalen Auftritte bislang äußerst gefestigt präsentieren. Rund ein Viertel (25,25 %) der Befragten ist hingegen nach eigenen Angaben schon vorab davon ausgegangen, dass der ‚Effzeh‘ die Dreifachbelastung gut meistern werde.

Recommended Posts
Kritik, Lob oder Fragen? Schreib uns

Armel Bella Kotchap im Trikot des VfL Bochum